Anmeldung zum SocialMediaTraffic-Portal
LogIn Mitgliederbereich

Wie Sie Social Media für das Online-Business richtig nutzen

Für alle Unternehmen, die Networking als Marketinginstrument nutzen möchten, ist das Networking in den sozialen Netzwerken wie LinkedIn, Xing, Facebook, Google+ heute Pflicht. Viele Entscheidungsträger haben dies mittlerweile erkannt und sich einem oder mehreren sozialen Netzwerken angeschlossen. Doch werden immer wieder Fehler bei der Nutzung gemacht, sodass sich der hohe Zeiteinsatz oft nicht für sie auszahlt. Sie merken schnell, dass es nicht ausreicht, einfach nur dabei zu sein. Denn wer erfolgreich netzwerken möchte, muss Social Media richtig nutzen.

Finden Sie die richtige Plattform für Ihr Unternehmen

Es empfiehlt sich, nur in solchen Netzwerken vertreten zu sein, wo sich Ihre Zielgruppe überwiegend aufhält. Denn Netzwerken kann sehr zeitintensiv und aufwendig sein, sodass, wenn Sie auf der falschen Plattform aktiv sind, buchstäblich Ihre Zeit verschwenden. Bevor Sie sich bei einem x-beliebigen sozialen Netzwerk anmelden, sollten Sie dieses erst gründlich analysieren. Melden Sie sich anfangs nicht bei zu vielen Portalen an. Gerade, wenn Sie noch nicht über allzu viel Erfahrung mit dem Networking verfügen, ist es ratsam, dass Sie sich erst einmal für eine einzige Plattform entscheiden und dort erste Erfahrungen sammeln, bevor Sie sich in weiteren Netzwerken anmelden. Auf diese Weise fällt Ihnen der Einstieg in weitere soziale Netzwerke deutlich leichter.

Sorgen Sie für einen authentischen Auftritt

Authentisch sein bedeutet, dass Sie sich nicht verstellen, sondern so geben, wie Sie sind. Denn gerade in Business Netzwerken wie beispielsweise LinkedIn oder Xing treffen Sie auf Mitglieder, die sehr schnell merken, wenn Ihr Auftritt gefaked ist, was in der Regel mit Nichtbeachtung honoriert wird. Bauen Sie sich eine authentische Online-Identität auf, die Sie dann dauerhaft und regelmäßig pflegen. Halten Sie Ihr Profil aktuell Ihr Profil ist Ihre Visitenkarte im Netz. Deshalb sollten sich die Informationen über Ihre Person, die Karriere oder Ihr Unternehmen, immer auf dem neuesten Stand befinden. Ebenso Ihr Foto, das erfahrungsgemäß als Erstes von Ihren Profilbesuchern wahrgenommen wird. Kontrollieren Sie deshalb Ihr Profil in regelmäßigen Abständen und halten Sie es aktuell, was zugegebenermaßen etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Doch diese Zeitinvestition lohnt sich.

Ehrlich währt am längsten

Heutzutage ist es überhaupt kein Problem mehr, sich buchstäblich seine Freunde zu erkaufen. Doch von Fake Fans und gefälschten Kommentaren sollten Sie dringend Abstand nehmen. Denn Internetnutzer merken sehr schnell, wenn es sich nicht um echte Fans und echte Kommentare handelt. Zudem wird ein Fake Fan niemals ein Produkt von Ihnen kaufen oder Ihre Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Langweilen Sie Ihre Fan-Gemeinde nicht

Unterhalten Sie Ihre Fans, Follower etc. mit interessanten Beiträgen, beispielsweise spannenden Videos, Posts und Fachbeiträgen. Richten Sie Ihre Beiträge nach den Bedürfnissen und Interessen Ihrer Zielgruppe aus und positionieren Sie sich damit als Experte in Ihrer Branche. Sorgen Sie dafür, dass man über Sie spricht, und regen Sie interessante Diskussionen an, an denen sich möglichst viele Nutzer beteiligen. Es empfiehlt sich ebenfalls, Ihre Fans mit kleinen Aufmerksamkeiten zu beglücken. Dazu bieten sich beispielsweise Rabattangebote und Gewinnspiele an. Ganz wichtig: Qualität sollte immer vor Quantität stehen. Denn nur dann wird das Feedback auf Ihre Beiträge positiv und konstruktiv sein.






                   



Startseite  |  Mitglieder-LogIn   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz  |   Disclaimer-Haftung  |   Wissenswertes
© Nabenhauer Consulting 2009 - 2015