Anmeldung zum SocialMediaTraffic-Portal
LogIn Mitgliederbereich

Wie Sie Xing richtig nutzen: Überzeugen Sie mit Ihrem Profil

Xing ist die Online-Plattform für professionelle Networker und unterscheidet sich damit wesentlich von Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Google+. Bei Xing geht es in erster Linie darum, berufliche Kontakte zu knüpfen. Weil Sie der Besucher Ihres Profils in der Regel nicht persönlich kennt, ist es wichtig, einen positiven ersten Eindruck zu erwecken. Dafür bleiben Ihnen, statistisch gesehen, etwa 10 Sekunden Zeit. Dies ist die durchschnittlich gemessene Zeit, die Xing-Besucher auf einem Profil verweilen, bevor sie weiter klicken.

Ihr Foto ist Ihre Visitenkarte

Wählen Sie Ihr Foto besonders sorgfältig aus. Denn der erste Blick Ihrer Besucher fällt zuerst auf Ihr Foto. Das Bonner Fraunhoferinstitut hat in Versuchen, bei denen die Fixationsfrequenz und Fixationsdauer per Eye Tracking gemessen wurden, herausgefunden, dass die Augen zuerst auf visuelle Reize reagieren. Also auf auffällige Bilder und Logos sowie markante Schlagwörter. Xing ist sich der Wichtigkeit der Profilbilder bewusst und hat deshalb vor kurzem die Bilddarstellung optimiert, sodass die Profilbilder nun stark vergrößert und quadratisch angezeigt werden, damit sie besser zur Geltung kommen.

Wie soll das Profilfoto auf Xing aussehen?

Starre Passbilder sind passé. Heute ist es wichtig, Persönlichkeit zu zeigen. Lächeln Sie Ihre Profilbesucher an, denn es ist eine Tatsache, dass Menschen, die auf Bildern lächeln, als sympathischer empfunden und häufiger kontaktiert werden, als Menschen, die sich mit ernster Miene präsentieren. Weil die Profile bei Xing immer links positioniert sind, sollte sich Ihr Kopf auf dem Bild nach rechts richten. Sonst erweckt es den Anschein, dass Sie sich von Ihrem Profil distanzieren. Achten Sie darauf, dass es sich bei Ihrem Profilbild um eine professionelle Aufnahme handelt. Nur Sie alleine sollten sich auf dem Bild befinden. Fotos mit Freunden, Familie oder Ihre letzten Urlaubsfotos, sind nicht für einen professionellen Auftritt bei Xing geeignet.

Machen Sie mehr aus Ihrem Namen

Dort, wo Ihr Name oder Firmenname in das Profil eingetragen wird, haben Sie 80 Zeichen Platz, welchen Sie möglichst kreativ nutzen sollten. Viele Xing-Nutzer machen den Fehler, dass sie lediglich ihren Namen oder die Firmenbezeichnung angeben, was nicht gerade besonders aussagekräftig ist. Sein Sie einfallsreich und fügen Sie ein Statement, Slogan oder ein Motto ein, das mehr über Sie aussagt und den Besucher dazu bewegt, auf Ihrem Profil zu verweilen. Wählen Sie aber ein Motto oder einen Slogan aus, der zu Ihrer Branche passt.

Stellen Sie Ihre Berufserfahrung in den Vordergrund

Diese Kategorie interessiert Ihre Profilbesucher besonders. Es sollten nicht nur die einzelnen Stationen Ihres Berufslebens aufgeführt sein, sondern ebenfalls Ihre größten Erfolge und erfolgreichen Projekte. Dadurch heben Sie sich als Experte in Ihrer Branche in den Vordergrund und zeigen Ihren Profilbesuchern, dass Sie ein kompetenter Unternehmer sind.

Wählen Sie Ihre Kontakte sorgfältig aus

Weil Ihre Profilbesucher unter anderem auch Ihre Kontakte durchsehen können, ist es immens wichtig, dass Sie sorgfältig darauf achten, wen Sie in Ihr Netzwerk aufnehmen. Trennen Sie sich möglichst schnell von Netzwerkern, die Ihren guten Ruf beschädigen könnten, und wenden Sie sich besser, wichtigen Entscheidungsträgern, Geschäftspartnern und Kunden Ihrer Branche zu.






                   



Startseite  |  Mitglieder-LogIn   |   AGB   |   Impressum   |   Datenschutz  |   Disclaimer-Haftung  |   Wissenswertes
© Nabenhauer Consulting 2009 - 2015